Die letzten zwei Wochen standen ganz im Zeichen der Kinderrechte. Etwa 12 Grundschüler:innen wurden im Laufe der Woche zu Expert:innen für ihre eigenen Bedürfnisse und für die Rechte, die ihnen in der UN-Kinderrechtskonvention garantiert werden. In der ersten Woche haben wir uns mit den Rechten selbst beschäftigt: Welche gibt es? Welche fallen uns noch ein? Sind alle Rechte gleich wichtig? In der zweiten Woche wurde es besonders kreativ: Jetzt durften die Kinder sich Motive überlegen und fotografieren, die zu den Kinderrechten passen. Es sind viele tolle Bilder entstanden!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen